Bürger warnen Bürger

Nutzen Sie das Bürger-Frühwarn-System für Rödermark um Auffälligkeiten in der
Nachbarschaft oder Rödermark schnell und unkompliziert zu melden.

Das Bürger-Frühwarn-System sorgt dafür, dass Ihre Meldung schnellsten per eMail verteilt wird.
Bürger warnen Bürger möchte Rödermark etwas sicherer machen.

An gesicherten Türen gescheitert - Rödermark
04.05.2015

An gesicherten Türen kläglich gescheitert - Rödermark/Ober-Roden
(iz) "Sichern Sie Ihr Eigentum gegen Diebstahl!" Diesen Aufruf der Polizei hat möglicherweise ein Anwohner der Strasse Zum Streckgarten befolgt und seine Kellertür mit einer zusätzlichen Sicherung versehen. Zu Recht - unbekannte Einbrecher bissen sich am Wochenende an dem verriegelten Zugang zum Untergeschoss die Zähne aus. Die Ganoven hatten zwischen Samstagvormittag und Sonntagabend zunächst durch Hebeln an der Terrassentür versucht, in das Gebäude zu gelangen, waren jedoch aufgrund eines angebrachten Zusatzschlosses zum ersten Mal gescheitert. Daraufhin begaben sich die Halunken zur Kellertür, wo sie dann erneut klein beigeben mussten. Die Polizei sucht bereits nach ihnen und bittet Zeugen, die im Tatzeitraum verdächtige Personen bemerkt haben, sich auf der Kripo-Hotline 069 8098-1234 zu melden. "Um in ein Haus zu gelangen, nutzen Einbrecher oftmals Nebenzugänge - wie etwa die Kellertür", stellte Polizeihauptkommissar Peter Bender, Experte in Sachen Einbruchsschutz, im Hinblick auf den vorliegenden Fall fest. "Die Ganoven können sich den in der Regel etwas versteckt liegenden Türen unauffällig nähern und nutzen diesen Umstand aus, um ungestört den Hebel ansetzen zu können." Jeder Hausbesitzer kann seine vier Wände gegen Einbruch sichern; oftmals sind nur kleine Nachrüstungen notwendig, um den Tätern das Leben schwer zu machen. So können zusätzlich angebrachte Sicherungen an Türen und Fenstern einen Aufbruch ungemein erschweren. "Gerne zeigt Ihnen die Polizei auf, wie Sie Ihr Domizil absichern können.

Rufen Sie mich doch einfach im Offenbacher Polizeiladen unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 3110 110 an, um einen Termin mit mir zu vereinbaren", bietet Peter Bender an.
Quelle: presseportal.de/polizeipresse/


Werbung für Textilreinigung in ROEDERMARK. In 63322 ROEDERMARK Textilreinigung.

Artikel einzeln anzeigen      Registrieren                        

 

Einladung - Wir sagen Danke -
28.04.2015

Die Räucherkate verschickt Einladungen zu Kaffeefahrt.

Sie sollten Vorsicht walten lassen. Die "Räucherkarte" ist keine Unbekannte im Internet und es gibt auch reichlich Presseartikel zur "Räucherkate" und deren Absichten.

Lesen Sie die Hinweise im Blog für Rödermark

Werbung für Haarentfernung in ROEDERMARK. In 63322 ROEDERMARK Haarentfernung.

Artikel einzeln anzeigen      Registrieren                        

 

Einbruch in Lokal - Rödermark/Ober-Roden
27.04.2015

Einbruch in Lokal - Rödermark/Ober-Roden
(iz) Einbrecher suchten in der Nacht zum Sonntag eine an der Dieburger Strasse gelegene Gaststätte heim und brachen dort die Terrassentür auf. Anschließend schauten sich die Diebe in den Räumlichkeiten des Lokals um und schnappten sich das vorgefundene Wechselgeld. Der Einbruch geschah zwischen Mitternacht und 11 Uhr am Vormittag.

Hinweise bitte an die Kripo Offenbach (069 8098-1234) oder die Wache in Dietzenbach (06074 837-0).
Quelle: presseportal.de/polizeipresse/


Werbung für Apfelwein in ROEDERMARK. In 63322 ROEDERMARK Apfelwein.

Artikel einzeln anzeigen      Registrieren                        

 

Achtung Giftköder!!!!!
18.04.2015

Achtung Giftköder!!!!!
Uns erreichte die Information, dass der Verdacht auf Giftköder in Rödermark an der Bulau besteht.

Passen sie dort bitte auf ihre Lieblinge auf

Werbung für Marketing in ROEDERMARK. In 63322 ROEDERMARK Marketing.

Artikel einzeln anzeigen      Registrieren                        

 

Gelegenheit macht Diebe
15.04.2015

"Gelegenheit macht Diebe - und das hier ist ein ganz typischer Fall"
meint Kriminalhauptkommissar Peter Bender vom Offenbacher Polizeiladen zu der Geschichte. Taschendiebe nutzen oftmals die Gedankenlosigkeit ihrer Opfer aus und greifen dann blitzschnell zu. Der Kriminalbeamte rät daher dringend dazu, Fahrzeugtüren auch dann zu verschließen, wenn man beispielsweise nur kurz den Einkaufswagen zurückbringt. Im aktuellen Fall steht zu vermuten, dass die Diebin gezielt auf einen solchen Moment gewartet und ihr Opfer bereits vorher im Blick hatte. Generell sollten keine Wertsachen sichtbar im Auto zurückgelassen werden. Weitere Tipps zum Schutz vor Dieben finden Sie im Internet unter www.polizei-beratung.de

Werbung für Nanotechnologie in ROEDERMARK. In 63322 ROEDERMARK Nanotechnologie.

Artikel einzeln anzeigen      Registrieren                        

 

Toyota gestohlen - Rödermark/Ober-Roden
10.04.2015

Toyota gestohlen - Rödermark/Ober-Roden
(aa) Autodiebe stahlen in der Nacht zum Donnerstag in der Leipziger Strasse einen Toyota. Der Lexus war graumetallic und hatte OF-Kennzeichen. Er verschwand zwischen 23 und 7 Uhr.

Die Kriminalpolizei ist für Hinweise zum Diebstahl und dem Verbleib des Fahrzeuges unter der Rufnummer 069 8098-1234 zu erreichen.
Quelle: presseportal.de/polizeipresse/


Werbung für Autoglas in ROEDERMARK. In 63322 ROEDERMARK Autoglas.

Artikel einzeln anzeigen      Registrieren                        

 

Einbruch ins Rathaus - Rödermark/Ober-Roden
08.04.2015

Einbruch ins Rathaus - Rödermark/Ober-Roden
(iz) Einen Einbruch während der Osterfeiertage vermeldet das Rathaus in Ober-Roden. Unbekannte hatten zwischen Gründonnerstag und Dienstagmorgen verschiedene Türen an dem an der Dieburger Strasse gelegenen Gebäude aufgebrochen und gleiches mit den vorgefundenen Kassen angestellt. Was genau weggekommen ist, muss noch abschließend geklärt werden.

Hinweise zur Ermittlung der Täter nimmt die Offenbacher Kripo (069 8098-1234) oder die Polizei in Dietzenbach (06074 837-0) entgegen
Quelle: presseportal.de/polizeipresse/


Werbung für Taxi in ROEDERMARK. In 63322 ROEDERMARK Taxi.

Artikel einzeln anzeigen      Registrieren                        

 

Polizeiliche Kriminalstatistik 2014
26.03.2015

Polizeiliche Kriminalstatistik 2014: "Grüne Broschüre" ist ab sofort aufrufbar
(hf) Am 17. März 2015 hat Herr Polizeipräsident Roland Ullmann in einer Pressekonferenz die regionalen Entwicklungen der polizeilichen Kriminalstatistik für die Städte Offenbach und Hanau sowie die beiden Landkreise bekannt gegeben. Nunmehr liegen auch die Kriminalitätszahlen für die einzelnen Kommunen vor. Sie können sich unsere umfangreiche "grüne Broschüre" im Internet unter folgender Webseite betrachten und als pdf-Datei (4,7 MB) herunterladen:

Hier geht es zum Download
Quelle: presseportal.de/polizeipresse/


Werbung für Bautraeger in ROEDERMARK. In 63322 ROEDERMARK Bautraeger.

Artikel einzeln anzeigen      Registrieren                        

 

Kriminalstatistik 2014
18.03.2015

Kriminalstatistik 2014 für das Polizeipräsidium Südosthessen

Folien
Pressepapier

Werbung für Bauelemente in ROEDERMARK. In 63322 ROEDERMARK Bauelemente.

Artikel einzeln anzeigen      Registrieren                        

 

Gekipptes Fenster ausgenutzt - Rödermark
09.03.2015

Gekipptes Fenster ausgenutzt - Rödermark (iz) Es war wohl ein gekipptes Fenster, das am Samstagnachmittag unbekannte Ganoven zu einem Einbruch veranlasste. Die Halunken hatten an einer Wohnung in der Babenhäuser Strasse den schrägstehenden Flügel entdeckt und die für sie günstige Situation ausgenutzt, um schnell in das Domizil zu gelangen. Aus der Wohnung fehlen jetzt Bargeld und Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro.

Die Tatzeit liegt zwischen 17 und 19.30 Uhr; mögliche Zeugen werden von der Kripo gebeten, sich auf der Rufnummer 069 8098-1234 zu melden
Quelle: presseportal.de/polizeipresse/


Werbung für Alarmanlagen in ROEDERMARK. In 63322 ROEDERMARK Alarmanlagen.

Artikel einzeln anzeigen      Registrieren                        

 

Gestern im Rodgau! Heute in Rödermark?
04.03.2015

Gestern im Rodgau! Heute in Rödermark?

Achtung: Trio mit "Dachziegel-Masche" unterwegs! - Rodgau
(iz) Ein Ziegel am Dachfirst sei locker - mit diesen Worten sprachen zwei Männer in der letzten Woche ein älteres Hausbesitzer-Ehepaar in Dudenhofen an. Einem der Unbekannten wurde zunächst der Zugang zum Spitzboden gewährt; später ging der zweite Mann mit den Hausleuten nach oben. Dort wurde den älteren Herrschaften eine feuchte Stelle an der Dämmung und am Kamin gezeigt. Für die Beschaffung von notwendigem Material für die Reparatur der angeblich defekten Ziegel forderten und erhielten die beiden vermeintlichen Dachdecker einen größeren Geldbetrag und sagten zu, in einigen Tagen wieder zu kommen. Tatsächlich erschien auch am Montag ein Unbekannter, der nochmals recht viel Geld für die anstehende Reparatur forderte - und auch bekam. Allerdings ließen sich im Anschluss weder die beiden "Handwerker" noch der "dritte Mann" bei den Hausbesitzern blicken; das bereits vorgestreckte Geld muss wohl "abgeschrieben" werden. Die Polizei ist bereits auf der Suche nach dem Trio, das etwa 35 Jahre alt war. Die Ermittler halten es für wahrscheinlich, dass die Trickbetrüger mit der gleichen Masche noch bei anderen Hausbesitzern vorgesprochen und vielleicht sogar Geld ergaunert haben.

Die hiervon Betroffenen melden sich bitte bei der Offenbacher Kripo (069-8098-1234).
Quelle: presseportal.de/polizeipresse/


Werbung für Gesundheit in ROEDERMARK. In 63322 ROEDERMARK Gesundheit.

Artikel einzeln anzeigen      Registrieren                        

 

Dreistes Trickdiebpärchen - Rödermark/Urberach
13.02.2015

Achtung: Dreistes Trickdiebpärchen unterwegs! - Rödermark/Urberach
(aa) Überaus dreist verschaffte sich ein Trickdiebpärchen am frühen Donnerstagmittag in der Pestalozzistrasse Zutritt in die Wohnung einer Rentnerin. Die Frau kam gegen 12 Uhr gerade vom Friedhof, als sie aus einem silberfarbenen Auto heraus von den Unbekannten angesprochen wurde. Man will ihren verstorbenen Ehemann gekannt haben. Die Angesprochene ging jedoch weiter bis zu dem Haus, in dem sie wohnt. Offensichtlich folgte das Auto der Fußgängerin. Der etwa 65 Jahre alte Mann und seine etwas jüngere Komplizin sprachen die Seniorin kurz darauf erneut an, überrumpelten sie und betraten einfach ihre Wohnung. Dreist öffneten sie die Schränke und Schubladen, klauten Schmuck und machten sich wieder davon. Die Bestohlene wandte sich ganz aufgelöst an ihre Nachbarin, die schließlich die Polizei alarmierte. Die Täterin war zirka 1,65 Meter groß, hatte auffallend blaue Augen und braune Haare. Bekleidet war sie mit einem Mantel. Der Begleiter war etwas größer und untersetzt. Er sprach hessisch und ist Brillenträger. Er trug einen dunklen Mantel und Hut. Außerdem roch er stark nach Tabak.

Die Kriminalpolizei bittet Zeugen, die im Bereich der einstelligen Hausnummern die Trickdiebe und/oder das Fahrzeug beobachtet haben, um Anruf unter 069 8098-1234.
Quelle: presseportal.de/polizeipresse/


Werbung für Balkone in ROEDERMARK. In 63322 ROEDERMARK Balkone.

Artikel einzeln anzeigen      Registrieren                        

 

Kennen Sie den "Antanz-Trick"?
13.02.2015

Kennen Sie den "Antanz-Trick"? - Stadt und Kreis Offenbach
(iz) "Kennen Sie den so genannten Antanz- oder Fußball-Trick?" Das fragt die Polizei und wendet sich damit insbesondere an die Narrenschar, die in den verbleibenden tollen Tagen ausgiebig feiern wird. Der Faschingstrubel ist ein geradezu ideales Betätigungsfeld für Taschendiebe, die sich bei ihrem kriminellen Tun auch des zuvor benannten Tricks bedienen. Dabei ist die recht auffällige Vorgehensweise der Ganoven einfach zu beschreiben:

Der Taschendieb versucht zunächst unter einem Vorwand, mit seinem - meist mehr oder minder angetrunkenen - Opfer in ein Gespräch zu kommen. Während dieses "netten Plauschs" kommt der Ganove seinem Opfer immer näher, um ihm dann seine Tanzkünste zeigen zu wollen. Der Langfinger (oder auch ein Komplize vom ihm) hakt sich während der Vorführung mit seinen Beinen in die Beine des Opfers ein und "rührt" dazwischen hin und her. Gelegentlich wird das Opfer dabei auch umarmt; derjenige bekommt jedoch bei dem Ganzen gar nicht mit, dass ihm die Geldbörse aus der Gesäß- oder einer sonstigen Tasche gezogen wird. Die beschriebene Vorgehensweise der Halunken ist auch als "Fußballtrick" bekannt. Hier wird das Opfer zunächst zum Thema Fußball angesprochen, darüber in ein Gespräch verwickelt und unter dem Vorwand, einen Fußballtrick zeigen zu wollen, entsprechend angegangen.

"Bleiben Sie deshalb bei aller Heiterkeit und ausgelassenem Feiern immer wachsam", rät die Polizei allen Karnevalisten. "Wenn Sie allerdings in dieser Art angegangen und bestohlen worden sind, sollten Sie den Vorfall umgehend bei uns zur Anzeige bringen - Ihre Beobachtungen helfen uns, den Ganoven das Handwerk zu legen!"
Quelle: presseportal.de/polizeipresse/


Werbung für Markisen in ROEDERMARK. In 63322 ROEDERMARK Markisen.

Artikel einzeln anzeigen      Registrieren                        

 

Motorboot samt Anhänger geklaut. Urberach
06.02.2015

Ungewöhnliche Beute machten bisher unbekannte Täter
in der Nacht vom vergangenen Donnerstag, 18 Uhr, auf Freitag, 8 Uhr. Wie die Polizei gestern berichtet, entwendete sie ein Motorboot samt Anhänger, der im Ruhrweg stand. Lesen Sie weiter bei OP-Online

Werbung für Reitsport in ROEDERMARK.
In 63322 ROEDERMARK Reitsport.

Artikel einzeln anzeigen      Registrieren                        

 

Heute Hanau - Morgen Rödermark
29.01.2015

Achtung Taschendiebe! - Hanau
(mm) "Die belebten Kassenzonen in größeren Kaufhäusern sind insbesondere zu Spitzenzeiten ein beliebtes Tätigkeitsfeld für Taschendiebe", meint Hauptkommissar Stefan Adelmann zum aktuellen Fall. "Steht man dort im Gedränge und wird mal leicht angerempelt, bemerkt man oft nicht, dass jemand gerade lange Finger macht und den Geldbeutel oder andere wertvolle Sachen stibitzt." So oder in ähnlicher Weise sind am Dienstag und Mittwoch Taschendiebe in einem großen Möbelhaus an der Oderstrasse vorgegangen. Der oder die Täter stahlen einer 76-Jährigen sowie einer 34-Jährigen das Portemonnaie aus deren Handtaschen. Die beiden Kaufhausbesucherinnen vermissen jetzt nicht nur ihr Einkaufsgeld sondern auch ihre Kreditkarten und andere diverse Papiere. In einem Fall sollen die Täter nach dem Diebstahl sogar versucht haben, mit den gestohlenen Kreditkarten Geld an einem Automaten abzuheben. Die Kriminalpolizei ermittelt bereits.
Weitere Hinweise bitte an die Kripo-Hotline 06181 100-123.

Kriminalhauptkommissar Stefan gibt deshalb folgenden Rat:
- Tragen Sie Geldbörsen oder Wertsachen dicht am Körper, am besten in der Hosentasche.
- Falls erforderlich, verstauen Sie Wertsachen in einer fest verschließbaren Tasche, die Sie ebenfalls fest und sicher am Körper tragen können.
- Bewahren Sie auf keinen Fall Ihre Handtasche während des Einkaufs im Einkaufswagen auf.
- Nehmen Sie nur so viel Bargeld zum Einkaufen mit, wie Sie in etwa für das Bezahlen benötigen.
- Machen Sie sofort andere Mitbürger laut und deutlich aufmerksam,wenn jemand versucht, an den Inhalt Ihrer Taschen heranzukommen!

Weitere Tipps zur Abwehr von Taschen- und Trickdieben und anderen Kriminellen gibt es in der Beratungsstelle der Polizeidirektion am Hanauer Freiheitsplatz (Hotline 06181 100-233).
Quelle: presseportal.de/polizeipresse/


Werbung für Weiterbildung in ROEDERMARK. In 63322 ROEDERMARK Weiterbildung.

Artikel einzeln anzeigen      Registrieren                        

 

Sind die Einbrecher verwandt miteinander
27.01.2015

Sind die Einbrecher Brüder oder verwandt miteinander? - Rödermark/Ober-Roden
(aa) Zirka 35 Jahre alt, 1,80 Meter groß, dunkler Teint, kurze schwarze Haare, kurzer Bart, schwarze Lederjacken (eine davon mit Kapuze) schwarze "Arbeitsschuhe"; so werden zwei Einbrecher beschrieben, die sich erstaunlich ähnlich sehen. Die beiden waren am Montag, gegen 16.30 Uhr, in einem Einfamilienhaus an der Babenhäuser Strasse von den heimkehrenden Bewohnern ertappt worden. Die Eindringlinge flüchteten sofort in Richtung S-Bahnhof. Die Täter hatten zuvor vergeblich versucht, die Kellertür aufzubrechen. Anschließend hebelten die Diebe die Terrassentür auf und gelangten so in das Haus. Mit der Suche nach Diebesgut hatten sie bereits begonnen. Nach erster Nachschau fehlt ein Ehering.

Die Kriminalpolizei bittet Zeugen, die im Bereich der 120er-Hausnummern verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, um Anruf unter 069 8098-1234.
Quelle: presseportal.de/polizeipresse/


Werbung für Forstbetriebe in ROEDERMARK. In 63322 ROEDERMARK Forstbetriebe.

Artikel einzeln anzeigen      Registrieren                        

 

Diebstahl aus Kirche - Rödermark
25.01.2015

Diebstahl aus Kirche - Rödermark

Aus besonderem Anlass. Auf diese Meldung der Hinweis per Mail.
Auf bislang unbekannte Art und Weise gelangten der oder die Täter von Freitag auf Samstag in den Innenraum einer Kirche in der Traminer Strasse in Urberach. In der Zeit von 17 bis 9 Uhr wurden im Inneren zwei Türen zur Sakristei und ein Holzschrank aufgebrochen. Aus dem Schrank erbeuteten die Langfinger einen Beamer, Schlüssel, Kelche und Schalen. Ein Teil der Beute konnte in einem tatorteigenen Einkaufskorb im Außenbereich wieder aufgefunden werden. Hinweise auf den oder die Täter gibt es bislang nicht; die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Wer im Tatzeitraum verdächtige Beobachtungen in Urberach gemacht hat, wird gebeten, diese unter 069 8098-1234 mitzuteilen.

Werbung für Regale in ROEDERMARK. In 63322 ROEDERMARK Regale.

Artikel einzeln anzeigen      Registrieren                        

 

Deinstallieren Sie den Adobe Flash Player
23.01.2015

Empfehlung des BürgerCert
Deinstallieren Sie sicherheitshalber den Adobe Flash Player komplett und warten Sie ab, bis neue Versionen bereitgestellt werden, welche auch die kritische, zweite Sicherheitslücke nicht mehr enthalten.
Falls Sie den Adobe Flash Player nicht vollständig von Ihrem System entfernen möchten, sollten Sie zumindest das Adobe Flash Player Plugin bis auf Weiteres in Ihrem jeweils verwendeten Browser (Firefox, Internet Explorer und vorsorglich auch für Chrome) deaktivieren.[..] Lesen Sie hier den ganzen Artikel

Werbung für Kacheloefen in ROEDERMARK. In 63322 ROEDERMARK Kacheloefen.

Artikel einzeln anzeigen      Registrieren                        

 

Abmahngefahr bei der Nutzung von Popcorn Time!
22.01.2015

Hohe Abmahngefahr bei der Nutzung von Popcorn Time!
Sehen Sie sich im Blog für Rödermark das Video von RA Solmecke an.

Werbung für Paketdienst in ROEDERMARK.
In 63322 ROEDERMARK Paketdienst.

Artikel einzeln anzeigen      Registrieren                        

 

Rödermark. Sicherheit im Breidert
22.01.2015

Rödermark. Sicherheit im Breidert.
Lesen Sie weiter im Blog für Rödermark.

Werbung für Kunst in ROEDERMARK. In 63322 ROEDERMARK Kunst.

Artikel einzeln anzeigen      Registrieren                        

 

Junge Frauen klauten im Einkaufsmarkt - Rödermark
22.01.2015

Junge Frauen klauten im Einkaufsmarkt - Rödermark/Urberach
(aa) Ein auffälliges Muttermal im Gesicht hat eine etwa 20 Jahre alte und korpulente Trickdiebin, die am Mittwochnachmittag mit einer etwa 15 Jahre alten und sehr schlanken Komplizin in einem Verbrauchermarkt in der Ober-Rodener-Strasse auf Diebestour war. Gegen 15.30 Uhr lenkte die ältere Diebin eine Kundin geschickt ab. Die Mittäterin griff sich derweil das Portemonnaie der Angesprochenen. Die Geldbörse lag in einem Korb im Einkaufswagen. Die Frauen hatten schwarze Haare, eine war fast 1,70 Meter groß, die andere etwas kleiner. Außerdem trug die Muttermal-Trickdiebin einen armeegrünen Parka.

Die Kriminalpolizei bittet Zeugen, die die Frauen oder andere verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, sich unter der Rufnummer 069 8098-1234 zu melden.
Quelle: presseportal.de/polizeipresse/


Werbung für Sprachschule in ROEDERMARK. In 63322 ROEDERMARK Sprachschule.

Artikel einzeln anzeigen      Registrieren                        

 

Einbruch gescheitert - Rödermark
04.01.2015

Einbruch gescheitert - Rödermark
Misslungen war der Einbruchsversuch eines bislang Unbekannten in Urberach am Samstagnachmittag. An einem Einfamilienhaus Im Jochert machte sich der Ganove gegen 18 Uhr in Abwesenheit der Bewohner zu schaffen. Das Metallgitter des Kellerfensters hatte er bereits aus der Hauswand gerissen, verschwand dann aber zunächst unerkannt. Eine Nachbarin bemerkte kurz nach 18 Uhr im Möwenweg vermutlich denselben Mann, der dort den Zaun eines Anwesens überstieg und sich in Richtung der Terrasse begab. Kurz darauf, nachdem er in eine Wassertonne fiel, verschwand er durchnässt in Richtung Feld-/Waldgemarkung. Personenbeschreibung: keine Altersangabe möglich, 1,80 Meter, schlank, dunkle Jacke, mittelblonde Haare.

Täterhinweise bitte unter 069/8098-1234

Werbung für Versicherung in ROEDERMARK. In 63322 ROEDERMARK Versicherung.

Artikel einzeln anzeigen      Registrieren                        

 

Achtung. Falsche Rechnungen von 1&1
24.12.2014

Achtung
Zurzeit werden falsche Rechnungen verschickt. Als Absender ist z.B. customer-service@1und1.de eingesetzt.
Die angehangene Rechnung ist nicht wie angekündigt EINE .PDF Datei sondern eine .ZIP Datei. Datei NICHT öffnen.

Werbung für Lautsprecher in ROEDERMARK. In 63322 ROEDERMARK Lautsprecher.

Artikel einzeln anzeigen      Registrieren                        

 

Navis gestohlen - Rödermark/Ober-Roden
27.11.2014

Autos aufgebrochen und Navis gestohlen - Rödermark/Ober-Roden
(aa) Navigationssysteme im Wert von 10.000 Euro erbeuteten Autoknacker, die in der Nacht zum Mittwoch drei Volkswagen aufgebrochen hatten. Die Autos (zwei Passat und ein Sharan) waren in der Erikastrasse und im Breidertring sowie Am Karnweg geparkt. Die Diebe hatten jeweils eine Scheibe zertrümmert.

Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise unter der Rufnummer 069 8098-1234.
Quelle: presseportal.de/polizeipresse/


Werbung für Biergarten in ROEDERMARK. In 63322 ROEDERMARK Biergarten.

Artikel einzeln anzeigen      Registrieren                        

 

Navis gestohlen - Rödermark/Ober-Roden
27.11.2014

Navis gestohlen - Rödermark/Ober-Roden
Hier Breidertring.
Autos aufgebrochen und Navis gestohlen - Rödermark/Ober-Roden. Hier Breidertring .
Lesen Sie den Artikel hier.

Werbung für Drogerie in ROEDERMARK. In 63322 ROEDERMARK Drogerie.

Artikel einzeln anzeigen      Registrieren                        

 

Navis gestohlen - Rödermark/Ober-Roden.
27.11.2014

Navis gestohlen - Rödermark/Ober-Roden
Hier Am Karnweg.
Autos aufgebrochen und Navis gestohlen - Rödermark/Ober-Roden. Hier Am Karnweg .
Lesen Sie den Artikel hier.

Werbung für Ofen in ROEDERMARK. In 63322 ROEDERMARK Ofen.

Artikel einzeln anzeigen      Registrieren                        

 

Terrassentür wurde aufgehebelt - Ober-Roden
24.11.2014

Terrassentür wurde aufgehebelt - Rödermark/Ober-Roden
(aa) Alle Räume vom Keller bis zum Dachboden durchsuchten Einbrecher, die am Sonntag in ein Einfamilienhaus in der Rubensstrasse eingedrungen waren. Die Diebe hatten zwischen 16.30 und 20 Uhr die Terrassentür aufgehebelt. Bei erster Nachschau wurde festgestellt, dass Geld fehlt.

Die Kriminalpolizei ist für Hinweise unter der Rufnummer 069 8098-1234 zu erreichen
Quelle: presseportal.de/polizeipresse/


Werbung für Arbeitsrecht in ROEDERMARK. In 63322 ROEDERMARK Arbeitsrecht.

Artikel einzeln anzeigen      Registrieren                        

 

Trickdiebinnen im Supermarkt - Rödermark/Ober-Rod
19.11.2014

Trickdiebinnen im Supermarkt - Rödermark/Ober-Roden
(aa) Ihre Einkäufe in einem Lebensmittelmarkt an der Odenwaldstrasse konnte eine Frau aus Rödermark am frühen Dienstagnachmittag nicht bezahlen. Sie war nämlich gegen 14.30 Uhr von zwei etwa 20 Jahre alten Trickdiebinnen mit dunklem Teint reingelegt worden. Die Frauen, die ihre langen dunklen Haare zum Zopf gebunden trugen, hatten die Kundin angesprochen und geschickt abgelenkt. Danach war das Portemonnaie der Angesprochenen weg. Beute: Geld, Ausweispapiere und diverse Karten. Die Diebinnen waren zwischen 1,60 und 1,70 Meter groß. Eine war mit einem dunklen Mantel, die andere mit einem dunklen Anorak bekleidet.

Die Kriminalpolizei ist für weitere Hinweise unter der Rufnummer 069 8098-1234 zu erreichen.
Quelle: presseportal.de/polizeipresse/


Werbung für Sauna in ROEDERMARK. In 63322 ROEDERMARK Sauna.

Artikel einzeln anzeigen      Registrieren                        

 

Autoknacker unterwegs - Rödermark/Ober-Roden
19.11.2014

Autoknacker unterwegs - Teil zwei - Rödermark/Ober-Roden und Dietzenbach
(aa) Nicht nur in Offenbach und Dreieich sondern auch in Ober-Roden und Dietzenbach waren in der Nacht zum Dienstag Autoaufbrecher unterwegs. In den Strassen In der Dreispitze, Saalfeldener Strasse , Seligenstädter- und der Alfred-Delp-Strasse zertrümmerten die Diebe an drei geparkten BMW-Karossen sowie an einem VW Passat jeweils eine Scheibe und bauten die Navigationsgeräte im Wert von gut 16.000 Euro aus. In der Waldstrasse brachen die Unbekannten einen Mercedes auf und nahmen daraus sechs Weinflaschen und eine Hundedecke mit. Im Dietzenbacher Theodor-Heuss-Ring fanden die Ganoven in einem VW Golf ein Portemonnaie und sackten es ein. Auch an diesen Autos wurde jeweils eine Scheibe eingeschlagen.

Die Kriminalpolizei bittet mögliche Zeugen, sich unter der Rufnummer 069 8098-1234 zu melden.
Quelle: presseportal.de/polizeipresse/


Werbung für Beleuchtung in ROEDERMARK. In 63322 ROEDERMARK Beleuchtung.

Artikel einzeln anzeigen      Registrieren                        

 

Autoknacker unterwegs - Rödermark/Ober-Roden
19.11.2014

Autoknacker unterwegs - Teil zwei - Rödermark/Ober-Roden und Dietzenbach
Hier In der Dreispitze
Lesen Sie den ganze Artikel bei Autoknacker untwerwegs

Werbung für Sparen in ROEDERMARK. In 63322 ROEDERMARK Sparen.

Artikel einzeln anzeigen      Registrieren                        

 

Autoknacker unterwegs - Rödermark/Ober-Roden
19.11.2014

Autoknacker unterwegs - Teil zwei - Rödermark/Ober-Roden und Dietzenbach
Hier Alfred-Delp-Strasse
Lesen Sie den ganze Artikel bei Autoknacker untwerwegs

Werbung für Glasbau in ROEDERMARK. In 63322 ROEDERMARK Glasbau.

Artikel einzeln anzeigen      Registrieren                        

 

Wer hat die Einbrecher gesehen? - Rödermark
14.11.2014

Wer hat die Einbrecher gesehen? - Rödermark
(fs) Zwei Unbekannte waren bei ihrem Einbruch am Donnerstag, gegen 15 Uhr, in der Waldstrasse zunächst arbeitsteilig vorgegangen. Einer der Täter stand "Schmiere" vor dem Einfamilienhaus, während sein Komplize hinter dem Haus ein Terrassentür aufhebelte und so ins Innere gelangte. In diesem Moment vereitelte jedoch die Eigentümerin das Vorhaben. Sie war für die Ganoven überraschend nach Hause gekommen, woraufhin sie zusammen die Flucht ergriffen. In ihrem Kombi fuhren sie eilig davon. Einer der beiden war circa 1,75 Meter groß und 50 bis 60 Jahre alt. Er trug eine blaue Jeans und eine helle Jacke. Der andere war genauso groß, soll aber jünger gewesen sein und trug eine dunkle Jacke.

Die Polizei ermittelt und bittet um weitere Hinweise unter der Rufnummer 069 8098-1234.

Werbung für Etiketten in ROEDERMARK. In 63322 ROEDERMARK Etiketten.

Artikel einzeln anzeigen      Registrieren                        

 

Warnung vor WhatsApp Kettenbriefe.
12.11.2014

WhatsApp kommt nicht aus den Schlagzeilen. Nach der Aufregung um die blauen Häkchen als Lesebestätigung regen sich nun die Nutzer über einen mysteriösen Kettenbrief auf.
Die Botschaft, die derzeit bei WhatsApp kursiert besteht aus einem Bild, das eine brennende Kerze zeigt, und folgender Nachricht: „Bitte ersetze dein Profilbild durch diese Kerze der Hoffnung für 24 Std. Lass uns ein Zeichen aus Solidarität der krebskranken Menschen setzen. Nimm dir nur eine Minute Zeit & danke Gott dass du Gesund bist! Schicke die Kerzen an alle deine Freunde weiter, von denen du denkst, sie haben ein Herz. Morgen sehe wir, wie viele Kerzen wir anzünden konnten…...Lesen Sie weiter bei Rechtsanwälte Wilde Beuger Solmecke

Werbung für Marketing in ROEDERMARK. In 63322 ROEDERMARK Marketing.

Artikel einzeln anzeigen      Registrieren                        

 

Tanks geleert - Rödermark- Ober-Roden
05.11.2014

Tanks geleert - Rödermark- Ober-Roden
(iz) Es war in etwa die Füllmenge einer normalen Badewanne, die Spritdiebe in der Nacht zum Dienstag am Anfang der Kapellenstrasse aus den Dieseltanks von zwei Lastern abzapften. Beide Fahrzeuge standen zur Tatzeit auf umzäunten Lageplätzen, zu denen sich die Langfinger Zutritt verschafft hatten.

Der Diebstahl wurde morgens gegen 4 Uhr entdeckt; wer zuvor verdächtige Personen an der Kapellenstrasse bemerkt hat, meldet sich bitte bei der Kripo (069 8098-1234).
Quelle: presseportal.de/polizeipresse/


Werbung für Gaststaette in ROEDERMARK. In 63322 ROEDERMARK Gaststaette.

Artikel einzeln anzeigen      Registrieren                        

 

Bauch im Hemd - Rödermark-Urberach
28.10.2014

Bauch im Hemd - Rödermark-Urberach
(iz) Zweimal Pralinen und drei Packungen gegarten Schweinebauch - das soll sich ein 52-Jähriger am Montagvormittag in einem Einkaufsmarkt an der Konrad-Adenauer-Strasse einfach unters Hemd geschoben haben. So jedenfalls berichtete es ein Angestellter, dem der Mann in dem Laden aufgefallen war. Als der Verdächtige dann an der Kasse nur eine Packung Salz auf das Band stellte und bezahlte, wurde er von dem Detektiv zur Rede gestellt und aufgehalten. Dabei setzte sich der mutmaßliche Schweinebauch-Dieb zur Wehr und musste von dem Mitarbeiter bis zum Eintreffen einer alarmierten Funkstreife ruhig gestellt werden. Der Geschnappte muss jetzt mit einer Anzeige wegen Verdachts des Ladendiebstahls rechnen.
Quelle: presseportal.de/polizeipresse/


Werbung für Steuerrecht in ROEDERMARK. In 63322 ROEDERMARK Steuerrecht.

Artikel einzeln anzeigen      Registrieren                        

 

WhatsApp
26.10.2014

Bei WhatsApp gibt es wieder Ärger:
Hinter einem Pop-Up, dass den Nutzer auf ein hinweist, steckt eine fiese Abofalle. Dahinter steckt die Masche eines dubiosen Fremdanbieters, der 4,99 Euro pro Woche abkassiert.
WhatsApp-Nutzer müssen derzeit auf der Hut sein: Hinter einem Pop-Up, das die Nutzer darauf hinweist, dass "WhatsApp bald ablaufen" würde, versteckt sich ein Abzock-Trick, warnt das Portal "mimikama.at". Die Mitteilung hat nichts mit WhatsApp zu tun, es handelt sich vielmehr um einen dubiosen Dritt-Anbieter, der ahnungslose Kunden in eine Abofalle locken will..... Lesen Sie weiter bei WirtschaftsWoche

Anmerkung
Eine Drittanbieterspere würde den Versuch ins Leere laufen lassen. Lesen Sie hierzu den Artikel im Blog für Rödermark.

N a c h t r a g
Wieder erhalten Nutzer eine Abmahnung wegen der angeblich illegalen Nutzung von Porno-Diensten. Lesen Sie den Artikel im Blog für Rödermark

Werbung für Immobilien in ROEDERMARK. In 63322 ROEDERMARK Immobilien.

Artikel einzeln anzeigen      Registrieren                        

 

Ganoven-Trick: Karte für Packstation
20.10.2014

Ganoven-Trick: Karte für Packstation
(iz) "Wenn Ihnen per Post eine Kundenkarte für eine DHL-Packstation übersandt wird, ohne dass Sie die Karte bestellt haben, sollten Sie sofort stutzig werden!" Das rät die Polizei und warnt gleichzeitig vor einer Masche, mit der Betrüger auch im Main-Kinzig-Kreis aktiv sind. Das Vorgehen der Ganoven ist hierbei relativ einfach: Sie lassen sich beim Paketdienst DHL auf den Namen und die Anschrift einer real existierenden Person registrieren. Der so angemeldete "Neukunde" erhält nun auf dem normalen Weg von der DHL die angeblich bestellte Karte und muß beim Empfang den Erhalt quittieren. Dann aber wird die Sache brisant, denn es erscheint wenig später ein als DHL-Mitarbeiter verkleideter Betrüger und möchte die Kundenkarte aus einem vorgeschobenen Grund, etwa wegen eines "angeblichen Fehlers bei der Übergabe", wieder abholen. Wird sie ihm ausgehändigt, so kann sich der Halunke mit dieser Karte, für deren Nutzung das Opfer wegen seiner Unterschrift gerade stehen muß, jetzt an irgendeine DHL-Packstation bestellte Waren liefern lassen - die er dann allerdings nicht bezahlt! Wer ohne Bestellung solch eine "Kundenkarte für Packstationen" geliefert bekommen hat oder noch bekommt, sollte sich umgehend mit der Polizei in Verbindung setzen.
Quelle: presseportal.de/polizeipresse/


Werbung für Ferienhaeuser in ROEDERMARK. In 63322 ROEDERMARK Ferienhaeuser.

Artikel einzeln anzeigen      Registrieren                        

 

Motocross-Maschine aus Kleinbus geklaut Rödermark
20.10.2014

Motocross-Maschine aus Kleinbus geklaut - Rödermark -Ober-Roden
(iz) Ein so genanntes Motocross-Bike, das nicht für das Fahren auf öffentlichen Strassen geeignet ist, klauten Unbekannte in der Nacht zum Freitag in der Dörnerstrasse . Die schwarze Kawasaki vom Typ KX25OF befand sich in einem Kleinbus, der im Bereich der 20er-Hausnummern auf der Strasse geparkt war. Der Diebstahl ereignete sich nach 21 Uhr und wurde gegen 14 Uhr festgestellt.

Zeugen, die an dem Kleinbus verdächtige Personen bemerkt haben, wenden sich bitte an die Polizei in Dietzenbach, Telefon 06074 837-0.
Quelle: presseportal.de/polizeipresse/


Werbung für Fremdsprache in ROEDERMARK. In 63322 ROEDERMARK Fremdsprache.

Artikel einzeln anzeigen      Registrieren                        

 

Drei Geschäfte heimgesucht - Rödermark/Ober-Roden
13.10.2014

Drei Geschäfte heimgesucht - Rödermark/Ober-Roden
(mm) Unbekannte drangen in der Nacht von Freitag auf Samstag in drei Geschäfte an der Dieburger Strasse ein. Die Täter hebelten jeweils die Eingangstüren auf und durchsuchten anschließend die Räumlichkeiten. Nachdem die Einbrecher Bargeld aufgefunden hatten, verschwanden sie mit der Beute. In einem der Läden brachen die Täter auch einen Tresor auf.

Zeugen, die Beobachtungen im Bereich der 120er-Hausnummern gemacht haben, melden sich bitte bei der Kripo unter der Rufnummer 069 8098-1234.
Quelle: presseportal.de/polizeipresse/


Werbung für Lackiererei in ROEDERMARK. In 63322 ROEDERMARK Lackiererei.

Artikel einzeln anzeigen      Registrieren                        

 

Info-Aktion der Polizei zum Thema Einbruchsschutz
07.10.2014

Info-Aktion der Polizei zum Thema Einbruchsschutz - Rödermark und Dietzenbach
(mm) "Einbruchsschutz" - ein Thema, das immer aktuell ist und der Polizei besonders am Herzen liegt. Damit sich die Bürgerinnen und Bürger in Sachen Schutz vor Dieben und Einbrechern auf den aktuellsten Stand bringen können, bietet das Präventionsmobil der Hessischen Polizei hierzu am Donnerstag, den 9. Oktober, die besten Informationsmöglichkeiten.

Das Präventionsmobil steht an diesem Tag, in der Zeit von 9 bis 13 Uhr, in Rödermark-Urberach auf dem Parkplatz des Einkaufmarktes "Kaufland" und zwischen 14 und 17 Uhr in Dietzenbach auf dem Europaplatz.

Interessierte Bürger können sich von den Fachleuten für Einbruchsschutz umfassend beraten lassen und bekommen hierbei Möglichkeiten aufgezeigt, wie man mit oftmals recht einfachen Mitteln und Vorrichtungen dem kriminellen Treiben von Langfingern einen Riegel vorschieben kann. Außerdem besteht die Möglichkeit, einen persönlichen Beratungstermin in den "eigenen vier Wänden" zu vereinbaren.

Die Polizei wird während dieser Zeit ebenfalls in den angrenzenden Wohngebieten unterwegs sein und die Bewohner von Einfamilienhäusern und Wohnungen aufsuchen und sie auf die Sicherung ihrer Wohnungstüren, Terrassentüren und Fenster beraten.

Interessierte Pressevertreter haben die Möglichkeit, Einblick in die Beratungsaktionen am Präventionsmobil zu nehmen. Nach Absprache besteht auch die Möglichkeit, ein Beratungsteam bei den Hausbesuchen zu begleiten.
Quelle: presseportal.de/polizeipresse/


Werbung für Dienstleistungen in ROEDERMARK. In 63322 ROEDERMARK Dienstleistungen.

Artikel einzeln anzeigen      Registrieren                        

 

 2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17      Mehr unter -Suchen-