Enkeltrick
10.12.2013

Enkeltrick - Hanau-Großauheim
(mm) Als Freundin ihres Enkels gab sich eine hochdeutsch sprechende Trickbetrügerin am Montag gegenüber einer 73-Jährigen aus. Die Unbekannte, die eine junge Stimme hatte, rief gegen 11 Uhr bei der Rentnerin an und teilte mit, dass der Enkel eine Wohnung kaufen möchte und dringend eine größere Summe Bargeld benötigt. Das Geld würde dann ein Anwalt abholen. Da der Sprössling wirklich zurzeit eine Wohnung sucht, ging die Seniorin auch aufgrund der mehrmaligen bedrängenden Anrufe, auf die Forderung ein und besorgte das Geld bei ihrer Bank. Wieder zu Hause angekommen, rief die angebliche Freundin erneut an, um mitzuteilen, dass der Anwalt jetzt vor dem Haus sei, um den Geldbetrag zu empfangen. Schließlich übergab die Großmutter gegen 16 Uhr das Geld an den unbekannten, etwa 30 bis 35 Jahre alten, schlanken, 1,70 Meter großen Mann. Er trug einen schwarzen knielangen Mantel und hatte dunkle, kurze, leicht gewellte Haare sowie eine gebräunte Haut.

Anwohner oder Passanten, denen im Bereich der Sandgasse ein solcher Mann aufgefallen ist, melden sich bitte bei der Kripo (06181 100-123) oder bei der Wache in Großauheim (06181 9097-0).
Quelle: presseportal.de/polizeipresse/


Werbung für Gehaeuse in ROEDERMARK. In 63322 ROEDERMARK Gehaeuse.

...Home      Registrieren