Mit Betteltrick Portemonnaie geleert
02.12.2013

Mit Betteltrick Portemonnaie geleert - Seligenstadt
(iz) Mit Schrecken stellte am Samstagmittag eine Seligenstädterin fest, dass sie drei Trickdiebinnen auf den Leim gegangen war. Die Frau war gegen 12.30 Uhr am Anfang der Bahnhofstrasse vor einer Bank von dem Trio angesprochen und um ein Almosen angebettelt worden. Als die 64-Jährige dem Wunsch nachkam und eine kleine Spende aus der Geldbörse holte, wurde sie von einer der Diebinnen freudig umarmt und auf die Wange geküsst. Diese überraschende "Danksagung" nutzte eine andere Frau aus, um sich das restliche Geld aus dem Portemonnaie zu schnappen, das die Seligenstädterin wieder in die Jackentasche zurückgesteckt hatte.

Anschließend suchten die drei weiblichen Langfinger schnell das Weite; wer sie bei ihrer Bettelaktion oder auf der Flucht gesehen hat, ruft bitte bei der Kripo (069 8098-1234) oder der Wache in Seligenstadt (06182 8930-0) an.
Quelle: presseportal.de/polizeipresse/


Werbung für Trennwaende in ROEDERMARK. In 63322 ROEDERMARK Trennwaende.

...Home      Registrieren